arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagramtelegramlogo-spe-kleinmailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blankTwitteryoutube
Inhaltsbereich

Aktuelles

13.12.2021

Wir trauern um unsere Genossin Meryem Çelikkol

Am 18.11.2021 verstarb unsere Genossin Meryem Çelikkol

Am 18.11.2021 verstarb unsere Genossin Meryem Çelikkol überraschend im Alter von 52 Jahren. Meryem war eine vielseitige Frau. Es ist kaum möglich, ihre hervorstechendste Eigenschaft zu nennen, denn davon gab es eine Menge. Wir vermissen jetzt schon Ihre Offenheit, Neugier auf Andere, ihre Lebensfreude und Klarheit, die auch schwierige Themen greifbarmachten und ihr aufrechtes Einstehen für eine transparente Demokratie - um nur einige zu nennen.

Als Mitglied des Landesvorstands der ASF Hamburg haben wir uns zuletzt mit ihr auf der Veranstaltung zum 60jährigen Jubiläum des Anwerbeabkommens mit der Türkei ausgetauscht, uns gemeinsam an die schweren Zeiten der ersten “Gastarbeiterinnen” erinnert, die Stille in einigen Momenten ertragen und ebenso über heitere Erinnerungen gelacht. Die von Meryem geleitete Veranstaltung mit Katharina Barley zu Frauenrechten in Europa in diesem März, ist vielen, auch über die Stadtgrenze hinweg, gut in Erinnerung. Souverän führte sie durch die Thematik. Auch die Bundes AsF ist tief erschüttert über den Verlust von Meryem Çelikkoll.

Sie war voller Energie. Die Energie geht nicht verloren, sie wandelt sich nur.

Wir werden in Meryem Sinne weiter für die Gleichberechtigung der Frauen eintreten.

06.07.2021

Hilfe bei Gewalt: 0800-116 016

Viele Frauen und Kinder sind häuslicher Gewalt ausgesetzt. Es ist für Frauen und Kinder in dieser Pandemiezeit schwer sich zu offenbaren.

Bitte teilt die Nummer: 0800-116 016

Dort bekommen sie Unterstützung.

06.07.2021

ASF Hamburg begrüßt Nominierung einer Bezirksamtsleiterin für Bergedorf

Abonniere den RSS-Feed zu aktuellen Themen: asf.spd-hamburg.de/aktuelles/feed.rss